Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Pixelkrieg auf Reddit: Wir informieren Sie auch über den epischen Kampf zwischen Frankreich und Spanien und seinen Ausgang

Das Reddit /r/Place-Spiel ist beendet. Am 4. und 5. April verschwand die gesamte pixel art, die in den Tagen zuvor entstanden war, und wurde durch das Nichts ersetzt. Und das war das Ende einer Pixelschlacht zwischen französischen und spanischen Streamern.

Das ikonische weiße Rechteck ohne Pixelgrafik ist immer noch da. Jeder, der am Dienstag, den 5. April, Reddit besucht, könnte von der Reise nach /r/Place überrascht sein. Das prächtige Fresko aus einer Vielzahl von verpixelten Mosaiken ist verschwunden. Nationalflaggen, Manga-Figuren, Streamer-Embleme und /r/Place sind alle verschwunden.

Seit dem 5. April 2022, als die /r/Place-Kollaborationserfahrung endete, hat niemand mehr das Board benutzt. “Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben. Das Unglaublichste waren die Freundschaften, die wir auf diesem Weg geschlossen haben”, heißt es in einer Mitteilung des Administrators, die gegen 1 Uhr nachts veröffentlicht wurde.

Ein Revierkampf

Allerdings sind weder französische noch spanische Internetnutzer zuversichtlich, dass sie nach Abschluss von /r/Place gute Freunde auf der anderen Seite der Pyrenäen gefunden haben, und nichts deutet darauf hin, dass die Spanier ihre Beziehungen zu unserer Gemeinschaft gestärkt haben. Denn heute ist alles auf r/Place weiß, weil es noch vor 24 Stunden ein blutiger französisch-spanischer Konflikt war.

Kommen wir zurück zum Ziel des Spiels. Alle fünf Minuten können die Reddit-Nutzer im Rahmen eines sozialen Experiments mit Place eine weiße Fläche mit kleinen farbigen Kacheln füllen. Die Internetnutzer scheuten sich nicht, pixel art zu schaffen und sich zu koordinieren. So sah das Web am Ende der Veranstaltung aus und ermöglichte die Gestaltung. Um es vor dem Diebstahl durch andere Gemeinschaften zu schützen, war es auch wichtig, seine Grenzen zu verteidigen.

Pixel War on Reddit

Der Sandkasten war begrenzt, und das hatte Konflikte zur Folge. Um zu expandieren, musste man in den Raum des Nachbarn eindringen, was zu gewalttätigen Auseinandersetzungen führen konnte. In der Regel endete der Konflikt entweder mit der Annexion von Land oder mit einem Waffenstillstand, der es jedem erlaubte, sich wieder seinem eigenen pixel art projekt zu widmen (dank der Twitch-Vertreter diskutierten die Gemeinschaften die Dinge untereinander).

In vielen Bereichen der Karte lief alles wie am Schnürchen. Aber nicht im unteren linken Quadranten.

Eine schreckliche französisch-spanische Schlacht

Denn die Franzosen haben sich entschieden, sich in dieser unteren linken Ecke der Karte niederzulassen und fest zu etablieren. Die Twitch-Community wurde von den Franzosen mit einer Oberfläche ausgestattet und hielt dank einer hervorragenden Nachtrotation bis zum Ende von /r/Place durch. Die pixel art hat viele Augenzwinkern im Bild erzeugt.

In diesem Gebiet fand nämlich ein großer französisch-spanischer Konflikt statt, genauer gesagt, ein Streit zwischen den wichtigsten französischen Twitch-Streamern und ihren spanischen Kollegen darüber, wer die Kontrolle über die riesige Pixelmenge hat.

In der Nacht von Sonntag auf Montag hatten wir bereits einen “Pixelkrieg” erlebt, als das Wochenende vorbei war. Wir haben dann über Reddit gesprochen und darüber, wie französische Streamer um ihr virtuelles Revier kämpften, nachdem sie den “Pixelkrieg” beschrieben hatten. Dies war nicht von Erfolg gekrönt; der Konflikt wurde am Dienstagabend wieder aufgenommen.

A terrible Franco-Spanish battle

Trotz der Geschehnisse des Vortages hätte uns nichts auf einen langwierigen Kampf während des Tages und in der Nacht vorbereiten können.

Berühren Sie Zizou nicht

Durch Live-Streaming seiner Kunstwerke erfreute Zerator seine Community, indem er “Ostereier” – Essstäbchen – in bereits fertig gestellte Werke einfügte, anstatt etwas zu verunstalten. Wenn diese Methode nicht allen gefiel, weil sie bestimmte Werke verändern könnte, war das Ergebnis nicht so schlimm. Wenn sie dann ein Problem darstellten, wurden die Stäbchen entfernt.

In der Zwischenzeit überlagerten Streamer wie Kameto und andere die französische Flagge mit einer Ebene, die pixel art enthielt: Das Louvre-Museum auf der linken Seite, Jinx aus der Anime-Serie Arcane oben, Reginald de Ratatouille und sein Löffel auf der rechten Seite, Thomas Pesquet in der Mitte ist. Über all dem steht Daft Punk… Last but not least, Zizous Augenbrauen – Zinedine Zidane wurde als Frankreichs Türfahne ausgewählt.

Am zweiten Tag waren die Franzosen besser vorbereitet und wussten, was sie zu erwarten hatten. Die Front wurde durch andere Streamer verstärkt, die am Vortag nicht anwesend waren. Domingo, Squeezie, Rivenzi, Sardoche oder andere Persönlichkeiten aus Discord konnten im Hintergrund gehört werden. Auch ihre Community unterstützte sie, indem sie bereit war, bei Bedarf zu helfen.

Pixelkrieg auf reddit

Beginnen wir mit der Tatsache, dass es am Montagabend viel zu tun gab. War diese Pixelschlacht anfangs noch freundlich, so wurde sie bald viel ernster, wie der französische Streamer zu Beginn des Abends feststellte. Die Dinge nahmen eine noch persönlichere Wendung, als jede Seite sich weigerte, loszulassen oder auch nur zu versuchen, eine gemeinsame Basis über ihre Eitelkeiten zu finden.

Aus irgendeinem seltsamen Grund schien die spanische Community um die Streamer Ibai und Rubius am Ende nur ein Ziel zu haben: die französische pixel art in den Dreck zu ziehen, oder sich vielleicht ganz dort niederzulassen. Auf jeden Fall erweckten sie durch ihre ständige Rückkehr diesen Eindruck.

Einige meinten, der Pixelkrieg sei zu einem Ego-Wettbewerb verkommen, da Rubius und Kameto mit jeweils über 18 Millionen Twitter-Followern nicht in der Lage waren, ihr Gesicht gegen einen französischen Streamer mit “nur” 662.000 Followern zu verlieren. Auf Twitch oder YouTube ist es die gleiche Geschichte. Ein kleiner Streamer war einem großen nicht gewachsen.

Die Spanier bauten Partnerschaften auf.

Es wurde jedoch festgestellt, dass die Größe der Community nicht so wichtig ist wie ihr Engagement. Es scheint, dass sich die Twitch-Streamer in Frankreich daran gewöhnt haben, gemeinsam an verschiedenen Projekten zu arbeiten, darunter eSports und Wohltätigkeitsveranstaltungen (wie Zlan und Zevent), oder einfach nur eine Nacht auszugehen.

Beide Arten von Streamern sind miteinander vertraut und an lange Streaming-Marathons gewöhnt (für diejenigen, die das Zevent kennen: es ist keine Überraschung, denn es handelt sich um eine mehrtägige Veranstaltung, bei der die Gäste so lange wie möglich aushalten sollen, um einen humanitären Zweck zu unterstützen, sei es Amnesty International oder Action Against Hunger).

Das lag daran, dass die Franzosen gut vorbereitet, organisiert und motiviert waren. Die Dörfer hingegen schienen mit dieser Art von Aktivitäten weniger vertraut zu sein. Dies zeigte sich in den Bemühungen von Ibai und Rubius, sich einen Vorteil zu verschaffen, indem sie versuchten, schnell Partnerschaften mit Streamern oder sogar mit BTS selbst einzugehen.

The Spaniards created alliances

Das Akronym BTS steht für den wichtigsten Vertreter des K-Pop. Diese südkoreanische Musikgruppe ist in der ganzen Welt äußerst beliebt, vor allem bei Jugendlichen. Das BTS-Publikum hat sich in der Vergangenheit als einflussreich erwiesen und sich schnell und mit viel Kraft in Bewegung gesetzt. Rubius hatte eine machiavellistische Strategie im Sinn und war sich sicher, dass sie Erfolg haben würde.

Um Frankreich zu schlagen, malte ein spanischer Streamer das Emblem einer Musikgruppe auf den weißen Streifen der spanischen Nationalflagge. Er verstand, dass es unvermeidlich war, Kameto, Zerator und die anderen Reinigungskräfte zum Handeln zu zwingen. Es genügte dann, diese Putzaktion als Beweis für die Feindschaft der französischen Streamer gegenüber BTS “abzuschneiden”.

Rubius, der nach seinem Aufruf auf Twitter dazu ermutigte, das BTS-Logo zu zeichnen, um Hilfe von außen zu erhalten.

Am Ende der Nacht wusste jeder, dass die Uhr uns Probleme bereiten würde. Da diejenigen, die die Verteidigung der Region unterstützten, einschliefen, würde die Nacht sicher schrecklich werden. Vor allem wollte sich niemand mit den Amerikanern anlegen, die vielleicht spanische Verbündete waren.

Die Franzosen waren entschlossen, nicht aufzugeben, wie Hasan Abi, Mizkif und xQc bewiesen. Sie hatten dies am Vortag bewiesen, indem sie Hunderte von Pixelangriffen abwehrten und ihre pixel art identisch, wenn nicht sogar besser, wiederaufbauten. Die Aufnahme eines neuen Kampfes gegen die Franzosen barg das Risiko von Vergeltungsmaßnahmen für ihre eigenen Kunstwerke.

Daraufhin wurden die Verhandlungen ernsthaft fortgesetzt.

Rubius nahm Kontakt mit Mizkif auf, um ihn von seinem Standpunkt zu überzeugen. Er sagte, er beobachte ihren Kanal seit langem und bot ihr 50 Twitch-Abonnements (Subs) an. Er versprach, für ihn da zu sein, wenn es nötig sei, und die Franzosen hielten seine Gesten gegenüber den Fans für unaufrichtig und für ein ekelhaftes Zeichen, dass er zu jedem Zugeständnis bereit sei, um Erfolg zu haben.

Die Amerikaner wurden von den Spaniern zur Rettung gerufen und halfen.

Mizkif zögerte zunächst und weigerte sich, in Rubius zu investieren, da er dachte, sein Unternehmen würde scheitern. Auf französischer Seite wurde die Entscheidung, nicht mit den Spaniern zu kommunizieren, schnell getroffen. Frankreich war der Meinung, dass die gegnerischen Streamer ein “Drama” aus einer Sache machten, die sie überhaupt nicht betraf: die pixel art produktion auf /r/Place.

Als die nordamerikanischen Spieler den Sprachanruf verließen und sahen, dass Kameto allein dastand, wollten sie wissen, was er damit meinte, dass er sich im Sprachanruf “einen Moment lang selbst besucht” hatte. “Was haben sie erschaffen?” Kameto bat die Amerikaner, ihm die Arbeit von Ibai oder Rubius an dem Fresko zu zeigen: “Wir mussten der Realität ins Auge sehen; die spanischen Streamer waren nicht in der Lage, etwas Dauerhaftes zu schaffen.” Die Franzosen machten sich über ihn lustig.

Die Vorstellung, die Franzosen würden zu schnell expandieren und zu viel Land beanspruchen, beruhte ursprünglich auf einem Missverständnis. Hasan Abi zufolge hat er das wirklich geglaubt, denn die Deutschen hätten sich als talentierter erwiesen, ihre Fahne sei schmaler und vor allem eröffneten sie neue Möglichkeiten zu hervorragenden Bedingungen.

HasanAbi versuchte eine Zeit lang erfolglos, einen Kompromiss zwischen den beiden Lagern zu finden.

Als der untere Teil von /r/Place geöffnet wurde, hatten die Franzosen ihn bereits übernommen. Es war nun eine unberührte Umgebung. Die Spanier hätten ihre Zone stattdessen auch an einem anderen Ort einrichten können. Die Franzosen versuchten, einen anderen Sektor auf der gegenüberliegenden Seite des Platzes freizugeben, in der Hoffnung, dass jeder ihn betreten könnte. “Frei” stand in großen Lettern neben “frei”

Im Laufe der Stunden verschlimmerte sich die Situation immer mehr: Der Streich war längst von einem erbitterten Wettbewerb um die Angeberechte im unteren linken Quadranten von /r/Place überholt worden. Spanischen Streamern hingegen wurde mangelnder Stolz vorgeworfen, weil auf französischer Seite Betrugsvorwürfe erhoben wurden.

Die Methode der Jahreszeiten

Die Franzosen wurden beschuldigt, das Spiel zu betrügen, indem sie Skripte und Bots einsetzten, um ihre Aktivitäten von Anfang an zu automatisieren. Als sich herausstellte, dass das Kameto-Lager viele Schichten (oder “Overlays”) einsetzte, um die farbigen Kacheln korrekt zu platzieren und die Muster wiederherzustellen, wenn sie beschädigt wurden, wurde der Streit beendet.

Auch wenn die Ebenen nur als Zeiger verwendet wurden, waren sie doch recht nützlich. Es gab keinen Moment, in dem die visuellen Werkzeuge die Dachziegel selbst bewegten. Es war die Gemeinschaft, die ein ziemlich ausgeklügeltes Rotationssystem verwendete, um die Dachziegel zu platzieren (vier Teams säuberten die Fläche, sobald sie aufgerufen wurden). Ziel war es, nicht alle Pixel auf einmal zu verbrauchen, um einen weiteren Angriff zu vermeiden. Diese Methode hat immer erfolgreich funktioniert.

Die Spanier sind auch unter Beschuss geraten, weil sie ihre Aufgaben automatisiert und keine passiven Ebenen verwendet haben. Sardoche twitterte ein Video, in dem er behauptete, Ibai habe ein Tool benutzt, um das BTS-Logo immer und immer wieder zu generieren. “Das ist Betrug, Ibai”, sagte er zu ihr.

1 a.m.: Der Beginn des Endes ist nahe.

Stundenlang tobte der Pixelkonflikt, und jede Seite wurde immer wütender. Es war ein Uhr morgens, als allen die Kinnlade auf den Boden fiel: Keine farbigen Kacheln funktionierten mehr, abgesehen von den ganz weißen Kacheln. Uns ist klar, dass dies kein Fehler ist, sondern einfach der Beginn des Sündenfalls von /r/Place, das als kurzfristiger Ort für pixel art gedacht war. Alles wird verschwinden, und die Leinwand wird wieder leer sein.

Die Franzosen hingegen waren enttäuscht. Da in dem wackeligen Sechseck (zum Angreifen und Verteidigen) die meisten Kämpfe stattfanden, wurde die gesamte Region in wenigen Minuten ausgelöscht. Die automatisierte Technik wurde den Spaniern zugeschrieben, die kurz darauf ein weißes Feld entwickelten.

HasanAbi versuchte eine Zeit lang erfolglos, einen Kompromiss zwischen den beiden Lagern zu finden.

Die Spanier mögen über diesen ungewöhnlichen Ausgang überglücklich gewesen sein. Das war’s, endlich waren die Franzosen besiegt. Da es im Internet einen Witz gibt, der behauptet, die Franzosen seien eindeutig Feiglinge und hätten in der Schlacht nie aufgegeben, wurde ihre Trikolore in ihre richtige Flagge, das weiße Banner, geändert.

Rubius und Ibai haben sich gegenseitig bis zum Äußersten getrieben, auch wenn das bedeutet, dass sie Twitch und Reddit in Brand setzen. Es wurden Tweets veröffentlicht, die sich über die Franzosen lustig machten, mit witzigen Bildern. Sogar die Wikipedia-Seite über Frankreich wurde zerstört, damit RubiusLand an ihrer Stelle eingefügt werden konnte, als ob Rubius gewonnen hätte.

Wir finden Zufriedenheit, wo wir können!

Die Spanier waren ekstatisch, weil sie glaubten, den Kampf gewonnen zu haben. Sie hatten gedroht, in Frankreich zu bleiben, wenn ihre Forderungen nicht erfüllt würden. Selbst nachdem andere ihnen eine neue Heimat angeboten hatten, ganz gleich, wie sehr ihnen das helfen würde. Trotz der Tatsache, dass mit den Luftschlangen aus Spanien nichts zu erreichen war.

Auf der französischen Seite verlief die Abschaltung von /r/Place nicht wie geplant. Es war nicht vorhersehbar, wann die Plattform auf diese Weise abgeschaltet werden würde. Leider, gerade als die Kameto-Teams versuchten, alles wieder hochzufahren, kam die Löschung zurück. Es war zu spät; es war nun alles vorbei. Das endgültige Bild würde ein Feld der Verwüstung mit der Flagge inmitten der Trümmer sein. Wir hatten die pixel art verloren, aber nicht die drei Farbtöne.

Die Franzosen sind ebenso wie die Spanier davon überzeugt, dass sie gewonnen haben. Und es ist denkbar, dass die Franzosen auf lange Sicht triumphieren werden, denn die Streamer in Frankreich sind auf zwei Dinge stolz: Erstens haben sie ihre pixel art viele Stunden lang verteidigt, und zweitens haben sie einen Großteil des Events nicht damit verbracht, die Arbeit anderer Leute zu zerstören. Die französische Community hat die Zuschauer auf der ganzen Welt verblüfft.

Im Jahr 2022 endete die ungewöhnliche und bemerkenswerte Geschichte des Freskos in der linken unteren Ecke.

Als der französische Wettbewerb schließlich vor dem herannahenden Nichts auslief, richtete Kameto einen letzten lautstarken Appell an die Amerikaner, ihre Feindseligkeit zu begraben und sich vielleicht virtuell die Hand zu geben, als Zeichen des Respekts und weil am Ende alle trotzdem Spaß hatten. Dies ist zweifelsohne einer der wichtigsten Aspekte.

Rubius twitterte auch seine Wertschätzung für die Franzosen und erklärte, dass er bereit wäre, sich in fünf Jahren wieder mit ihnen zu treffen, wie /r/Place.

/r/Place 2022 gibt es schon lange nicht mehr, aber die Erinnerungsstücke, das Meme-Chaos und vor allem der französische Elan sind geblieben. Wir sehen uns bei der Weltmeisterschaft!

What's your reaction?
0Smile0Lol0Wow0Love0Sad0Angry
Pixelkrieg auf Reddit: Wir informieren Sie auch über den epischen Kampf zwischen Frankreich und Spanien und seinen Ausgang