Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

So erstellen Sie eine Figur im Pixel-Art-Stil

Wenn es um die Spitze hochauflösender Texturen, High-Poly-3D-Modelle und ausgeklügelte Kameraeffekte geht, kehren Old-School-Designs mit einem Paukenschlag zurück. Diese Skins wecken Nostalgiegefühle, die bereits die 8-Bit- und 16-Bit-Generationen erlebt haben, und geben neuen Spielern frischen Wind, um mit einem Fuß in der Vergangenheit in die Zukunft zu treten. Hier sind einige Tipps, um die Erstellung eines Charakters in pixel art zu überleben und so arbeiten zu können, wie es in den 90er Jahren gemacht wurde. Die zu befolgende Methodik dient sowohl für Charaktere als auch für Objekte und Umgebung.

ANFANGSKIZZE

Das erste, was Sie tun müssen, ist, entweder freihändig oder digital zu zeichnen, was Sie in eine kleine verpixelte Kreatur verwandeln möchten.

Für das Zeichnen des Charakters und der Pixel-Art kann jedes Bildbearbeitungsprogramm gelten , sei es Gimp, Photoshop oder sogar Paint selbst. Wenn Sie sich für fortgeschrittene Programme entscheiden, können diese leicht konfiguriert werden, um das Pixel auf unterschiedliche Weise zu zeichnen. Es ist sehr einfach, Informationen darüber zu finden, wie diese Art von Software für pixel art konfiguriert wird.

So erstellen Sie eine Figur im Pixel-Art-Stil 1

Sobald die Konturzeichnung fertig ist, muss sie so skaliert werden, dass das Sprite eine geeignete Größe hat, damit es weiterhin den gewünschten Retro-Aspekt beibehält.

Normalerweise sind Pixel-Art-Zeichen von etwa 30*30px bis 300*300px zu sehen , wobei letztere eine beträchtliche Größe haben.

So erstellen Sie eine Figur im Pixel-Art-Stil 2

In diesem Fall wurde eine Größe von 200*200px gewählt.

Nachdem die Größe des Bildes geändert wurde, ist es an der Zeit, sich mit Geduld zu bewaffnen und sich vorzubereiten, da pixel art Hingabe erfordert. Oft ist es notwendig, Pixel für Pixel zu bearbeiten, bis das Ergebnis das gewünschte ist.

UMRISS

Als nächstes müssen Sie die Linien versäubern, die die Figur definieren . Denken Sie daran, dass die Linien so weit wie möglich vereinfacht werden müssen, und versuchen Sie, Kombinationen aus einfachen geraden Linien mit einfachen gekrümmten Linien zu finden.

So erstellen Sie eine Figur im Pixel-Art-Stil 3

Es ist wichtig, dass Sie versuchen, die Linien regelmäßig zu halten und kleine Pixelsprünge zu vermeiden, die die Konturlinie verstimmen oder eine nicht korrekte Silhouette markieren können.

Unter Berücksichtigung dessen bereinigen wir das Bild, entfernen die störenden Pixel und versuchen, die geraden und gekrümmten Linien so einfach wie möglich zu halten. Denken Sie daran, dass es auf die Silhouette der Figur ankommt, sodass die Einfachheit der Linien immer von der Form abhängt, die die Figur erfordert. Ein Charakter, der sehr komplexe Linien erfordert, muss nicht alle seine Linien regelmäßig und einfach halten.

So erstellen Sie eine Figur im Pixel-Art-Stil 4

FARBEN

Der nächste Schritt ist die Farbauswahl. Je sauberer das Umrissbild ist, desto einfacher ist es, es zu kolorieren. Mit Tools wie dem Farbeimer in Paint oder dem Füllen mit dem Zauberstab in Photoshop können Sie diesen Schritt schnell erledigen.

Die Wahl der Farben sowie deren Helligkeit und Intensität hängt von dem für die Figur festgelegten Kunststil ab. Wenig gesättigte und stumpfe Farben eignen sich gut für einen ernsthafteren Stil, während grelle Farben uns in lässigeren Cartoon- ähnlichen Stilen gute Dienste leisten . Es ist nicht ratsam, mehr als drei oder vier Hauptfarben zu wählen.

So erstellen Sie eine Figur im Pixel-Art-Stil 5

SCHATTIERUNG

Nun, da das Zeichen gefärbt ist, ist es Zeit zu überlegen, wie es schattiert wird. Für diesen Schritt ist es wichtig, eine Lichtquelle zu wählen, die den Charakter beeinflusst . Hier müssen Sie die Gestaltung der Bühne berücksichtigen, in der sich die Figur befinden wird oder ob sie selbst Licht ausstrahlt.

Auf dem Bild können Sie sehen, dass die Lichtquelle der Energieball ist, den unser Charakter in seiner linken Hand hat.

In Anbetracht dessen sollten die am weitesten entfernten Bereiche jedes Teils schattiert werden, die wir unabhängig von der Zeichnung betrachten können. Zum Beispiel jedes Bein, jeder Arm, der Kopf, die Muskeln … Je mehr unabhängige Teile wir betrachten, desto detaillierter wird der Grundschatten sein.

So erstellen Sie eine Figur im Pixel-Art-Stil 6

Um mit dem Charaktererstellungsprozess fortzufahren, ist es praktisch, eine weitere Schattenebene hinzuzufügen, um dem Charakter mehr Details zu verleihen . Dadurch werden die Teile, die kein direktes Licht erhalten, abgedunkelt und es entsteht ein hellerer Übergangsbereich zum Bereich, der der Lichtquelle am nächsten liegt.

So erstellen Sie eine Figur im Pixel-Art-Stil 7

An diesem Punkt könnte der Charakter in einem Spiel verwendet werden, wenn er zum Kunststil passt. Wie Sie sehen können, sind die Konturlinien immer noch schwarz, was ihm einen herkömmlichen Cartoon-Stil verleiht.

ERLEUCHTUNG

Um fortzufahren und dem Sprite mehr Qualität zu verleihen , müssen die Bereiche hervorgehoben werden, die direkt Licht erhalten. Es wird dringend empfohlen, die Lichter immer anzuwenden, nachdem Sie die Schatten gezeichnet haben. Eine gute Schattierung ist wichtiger als Lichtreflexionen , da Schattierungen Volumen und Formen definieren können, während Lichtreflexionen dazu dienen, mehr Details und Qualität zu verleihen.

So erstellen Sie eine Figur im Pixel-Art-Stil 8

ÜBERSICHT IM DETAIL

An diesem Punkt können Sie sehen, dass das Zeichen immer noch die schwarzen Randlinien hat. Wie wir bereits erwähnt haben, bleibt es schwarz, wenn es die Grafik erfordert, aber wir werden sehen, welche weiteren Schritte unternommen werden können, um unserem Sprite mehr Details zu geben .

Was getan werden muss, ist die Lichtquelle zu berücksichtigen, um zu wissen, in welchen Bereichen die schwarze Linie ihre Farbe ändert und welche Farbe sie ändert. Auf diese Weise wird die Konturlinie der Hautpartien fleischfarbene Linien sein, aber je nach Lichtintensität, die sie an diesem Punkt empfängt, einen etwas dunkleren Ton haben. Die Konturbereiche der Kleidung haben einen bläulichen Farbton, der je nach Beleuchtung heller oder dunkler wird. Es wird auch empfohlen, kleine Details hinzuzufügen, um dem Bild Qualität zu verleihen, z. B. zusätzliche Schatten oder Licht- oder Zaubereffekte.

So erstellen Sie eine Figur im Pixel-Art-Stil 9

An diesem Punkt ist es möglich zu denken, dass der Charakter fertig ist. Nichts ist weiter von der Realität entfernt, jetzt ist es an der Zeit, die Zeichnung immer wieder auf der Suche nach diesem kollidierenden Pixel zu überprüfen und zu versuchen, das andere Pixel hinzuzufügen, das dieses Sprite zu einem Meisterwerk macht.

Das Zeichnen von pixel art erfordert Zeit und Geduld, aber mit etwas Übung werden diese kleinen Details, die immer verschwinden, viel auffälliger.

Es ist wichtig zu beachten, dass es bei Pixel-Art keine wundersame Methode gibt, der man folgen kann. Jeder macht seinen Weg auf die einfachste Art und Weise . Daher kann dieses Tutorial als eine kleine Zusammenstellung von Tipps verstanden werden, die befolgt werden können, um eine optimalere Methodik zu finden.

What's your reaction?
0Smile0Lol0Wow0Love0Sad0Angry